Fr, 28-09-2007



Das Haus, in dem Bukowski von 1964 bis 1973 gelebt hatte, die für Fans legendäre 5124 DeLongpre Avenue, über die schon Carl Weissner in Buk's erstem deutschen Gedichtband 'Gedichte, die einer schrieb, bevor er im 8. Stockwerk aus dem Fenster sprang' ausgiebig berichtete, steht zum Verkauf.

Aller Wahrscheinlichkeit nach würde ein potentieller Käufer den Bungalow abreißen und durch eine modernere Anlage ersetzen. (http://laist.com/2007/08/02/apartment_compl.php)

Inzwischen haben Fans die Initiative ergriffen und sammeln fleissig Unterschriften, um einen Abriss zu verhindern. Statt dessen möchten sie das kleine Gebäude gerne in eine literarische Gedenkstätte verwandeln.
(http://www.pasadenaweekly.com/article.php?id=5099&IssueNum=89 )
(
http://www.latimes.com/news/printedition/opinion/la-ed-bukowski22sep22,1,5544495.story?coll=la-news-comment&ctrack=1&cset=true)